Bildungswerk KAB Augsburg

Sorry we missed you

Foto: / filmstarts.de

KAB-Filmreihe „Arbeiten und Leben in Würde“

26.04.2022 19:00

Ein Paar mit zwei Kindern in Newcastle, England: Während Ricky sich mit Gelegenheitsjobs durchschlägt, arbeitet Abby als Altenpflegerin. Als Ricky die Chance hat, als Paketfahrer selbständig zu werden, setzen die beiden alles auf eine Karte und verkaufen Abbys Auto, um Geld für den Lieferwagen zu haben. Doch der Traum von der Selbständigkeit erweist sich schnell als trügerisch. Schlechte Arbeitsbedingungen setzen sowohl Ricky als auch seine Frau unter Druck, die Schulden steigen und die Familie droht an den Missständen der neoliberalisierten Arbeitswelt zu zerbrechen.

In „Sorry we missed you“ erzählt Regisseur Ken Loach eine universelle Geschichte von Leistungsdruck und Ausbeutung, von Pflegenotstand und Nächstenliebe, von Kampfgeist und Zusammenhalt – kurz, von Themen, die aktuell europaweit die Menschen beschäftigen.

 

 

„Sorry we missed you“, Großbritannien/Frankreich/Belgien 2019, Regie: Ken Loach

 

 


Veranstalter

KAB-Bildungswerk der Diözese Augsburg e.V.