Bildungswerk KAB Augsburg

Jüdisches Leben in Buttenwiesen

Foto: Mathias Kotonski /

Frauenbildungstag

02.10.2021 10:00 - 16:00

Liebe Frauen, wir laden Sie herzlich ein zum diesjährigen Frauenbildungstag. Unser Ziel ist Buttenwiesen im südöstlichen Eck des Landkreises Dillingen. Buttenwiesen hat eine reiche jüdische Geschichte, an die in jüngster Zeit wieder vermehrt erinnert wird. Sichtbare Zeichen dieser Geschichte sind das Ensemble von Synagoge, Mikwe (Badehaus) und jüdischem Friedhof. Am Vormittag führt uns Gemeindearchivar Dr. Johannes Mordstein durch die jüdische Geschichte Buttenwiesens. In den Jahren 2018 bis 2020 wurden von der Siegfried-und-Elfriede-Denzel-Stiftung in Wertingen sieben moderne Wegkapellen von namhaften Architekten im schwäbischen Donautal errichtet. Am Nachmittag begleitet uns Kreispräses Mathias  Kotonski zu drei dieser Kapellen bei Oberthürheim, bei der Ludwigsschwaige und bei Kesselostheim.

Wir freuen uns über eine zahlreiche Teilnahme an diesem sehr interessanten Frauenbildungstag.

10:00 Uhr Treffpunkt Pfarrkirche St. Martin, Pfaffenhofen a. d. Zusam. Dann Weiterfahrt zur Führung: Orte jüdischen Lebens in Buttenwiesen.
12:00 Uhr Mittagessen (nach Karte) im Restaurant „Ristomassimo“, Buttenwiesen
13:30 Uhr Fahrt zu den Wegkapellen Oberthürheim, Ludwigsschwaige, Kesselostheim
15:30 Uhr Ausklang im Café Bruno, Tapfheim

Anmeldung unter: buero.augsburg@kab-augsburg.org


Zielgruppen

Frauen

Veranstalter

KAB-Bildungswerk der Diözese Augsburg e.V.

Kosten5,00 Euro (wird vor Ort eingesammelt), Mittagessen, Kaffee auf eigene Kosten.
Max. Anzahl15
Ende des Registrierungszeitraums24.09.2021
Flyer Download (pdf, 873 KB)